September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Keine Schwimmkurse im Winterhalbjahr 2019/2020

Unser Schwimmkursangebot, sowie unser regelmäßiges Training ist leider abhängig von einen Schwimmbad. In das Schwarzenbacher Hallenbad wird glücklicherweise investiert, was dringende Renovierungsarbeiten ermöglichen. Durch diese Maßnahmen ist es uns daher ein Trainingsbetrieb nicht möglich. Auch unsere Schwimmkurse können wir leider für dieses Winterhalb nicht anbieten. Wir bitten um Verständnis! Nächster Schwimmkurs beginnt somit im Juni 2020 im Oberkotzauer Freibad. Die Ausschreibung wird im April von uns veröffentlicht.

Neuer Eintrag im Bautagebuch

Es gibt etwas neues vom Umbau unseres Wasserrettungszentrums (WRZ) zu berichten. [Hier geht es zu unseren Bautagebuch]

Abgasabsaugung für die Fahrzeughalle

Es wird wieder an unserem Wasserrettungszentrum gebaut. Vieles ist schon geschehen. Leider kann man von außen nicht alle Umbauten erkennen. So wurde in den letzten Tagen die Abgasabsaugeinrichtung für unseren Unimog fertiggestellt. Auch der gesundheitliche Aspekt unserer Helfer darf nicht zu kurz kommen und daher gab es diese Absaugeinrichtung aus dem Hause EXA Absaug Technik GmbH.

Weitere Umbaumaßnahmen folgen, auch welche die man dann von außen sehen kann - versprochen!

Hier geht es zum Bautagebuch [Bautagebuch]

Besuch vom kath. Kindergarten

Am 19. Juli besuchten uns am Abend die Vorschulkinder aus dem kath. Kindergarten St.-Antonius aus Oberkotzau Wie geht das denn auf einen Rettungsbrett? Was macht man mit einen Gurtretter? All das konnten die baldigen Schüler bei uns in Erfahrung bringen.

Einsatz zur Personensuche

  Am 17. Juli, gegen 22:30 Uhr erhielt unsere SEG über die ILS Hochfranken erneut einen Alarm zu einen vermissten Schwimmer am Hofer Untreusee. Darauf hin rückten wir mit unseren Fahrzeugen, Pelikan Oberkotzau 91/1 und 99/1, sowie 2 Bootsführer und 7 Wasserretter aus.

Zusammen mit Einsatzkräften der Freiwillige Feuerwehr Stadt Hof e. V., Brk Kreisverband Hof, Kreis-Wasserwacht Hof und der Wasserwacht Rehau begann eine Suchaktion, die später vom Einsatzleiter Wasserrettung dann abgebrochen wurde.

Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte für euer Engagement und der freundschaftlichen Zusammenarbeit.

2 Absicherungs- einsätze an einen Tag

Heute sind wir mal auf 2 "Hochzeiten". Heute, am 3. Tag der Oberkotzauer Wiesenfestes, gilt es auch den Festzug abzusichern.

Ein weiteres Team ist auf dem Wertstoffhoffest des Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof. Neben einen Stand zur Öffentlichkeitsarbeit sichern wir auch dieses Fest mit Sanitätern ab.

Ein herzliches Dank an unsere Helfer!

 

JET

Was sind JET-Treffen?

Hier sollen unsere JETler zu den Helfern von morgen ausgebildet werden und in den Bereichen Wasserrettung und Erste Hilfe ausgebildet werden. Aber es steht auch das Team-Building im Vodergrund. Auch das Kennenlernen anderer Hilfsorganisationen und Behörden gehört zu den regelmäßigen Treffen dazu. Eines steht fest - es wird riesen Spaß machen!

JETler an der Ostsee

vom 05. bis 19. August sind Einsatzkräfte aus Oberkotzau in Rerik an der Ostsee. Mit dabei sind 8 JETler und ihren Betreuer. Sie begleiten den Dienst am Strand und vieles kann geübt und gelernt werden.

Deutschebahn Stiftung unterstützt das JET-Team

Mitarbeiter der Deutschen Bahn konnten sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und einen Projekt aus ihren Ehrenamt bei der Stiftung der Deutschen Bahn bewerben. Eine Jury stimmte für unser JET-Team und erhält nun 500,00 € für ihre Arbeit! Super Sache!

Projekt JET startet in Oberkotzau

Die Retter von morgen - so der Slogan für die Aktion der Nachwuchssicherung im Bereich der Wasserrettung. Auch wir werden die Aktion in Oberkotzau starten. Dafür brauchen wir DICH! Mehr Infos über diese Aktion findest du [hier]